Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Innovative Lernorte

Wie leben wir sicher, nachhaltig und gut auch in zehn oder zwanzig Jahren? Wie sichern wir unseren Wohlstand in einer älter werdenden Gesellschaft und im Einklang mit der Schöpfung?
Eine Antwort lautet: Innovative Lernorte (ILO). Das Denken in Dualismen wie Ökonomie versus Ökologie ist veraltet. Die OTH Amberg-Weiden und das Bündnis für Ethik und Nachhaltigkeit denken daher ganzheitlich und handeln symbiotisch in Vernetzung aller Kompetenzen.
(Foto: OTH Amberg-Weiden)

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
Lernlabor Cybersicherheit

Eine 100-prozentige Sicherheit vor Cyberangriffen gibt es nicht! Umso wichtiger ist es, die Gefahren zu erkennen. Nach dem Motto „Wissen macht sicher“ bietet das Lernlabor Cybersicherheit IT-Security-Schulungen für Unternehmen an. Denn Lücken in ihrer IT-Sicherheit sind Unternehmen oft gar nicht bekannt. Das Lernlabor ist eine Kooperation zwischen der OTH Amberg-Weiden und dem Fraunhofer-Institut für Angewandte und Integrierte Sicherheit AISEC.
(Foto: OTH Amberg-Weiden)

Ostbayerische Technische Hochschule Amberg-Weiden
5G4Healthcare: Digitale Lösungen für die Gesundheitsversorgung von morgen

Telechirurgie, Video-Sprechstunden oder EKG-Echtzeitübertragungen aus dem Rettungswagen: der neue Mobilfunkstandard 5G führt auf der Überholspur in die Gesundheitsversorgung der Zukunft – und die OTH Amberg-Weiden ist vorne mit dabei. Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler arbeiten an innovativen Konzepten für die Region und für die Menschen in der Region. Mit einer hochwertigen Gesundheitsversorgung soll nicht nur die nördliche Oberpfalz attraktiv und zukunftsfähig bleiben.
(Foto: Klinikum Weiden)