Hochschule Hof

Hochschule Hof
Innovative Gesundheitsversorgung

Die Hochschule Hof startet ihr Angebot am „LCC“ (Lucas-Cranach-Campus) mit einem Studiengang, den man in dieser Form kein zweites Mal in der deutschen Hochschullandschaft findet: „Innovative Gesundheitsversorgung“ ist inhaltlich zwischen den Schnittstellen von Gesundheitsversorgung, Informatik und Ingenieurwissenschaften angesiedelt. Ausgebildet werden innovative Brückenbauer zwischen digitaler Technologie und Sozialberufen.
Robotik, Telemedizin und Assistenzsysteme gewinnen immer mehr Einfluss in der Gesundheitsversorgung. Der Einsatz Künstlicher Intelligenz steht in diesem Bereich aber noch ganz am Anfang und bereits heute mangelt es an Experten, die Technik und Fachprozesse verstehen und gleichzeitig wirtschaftliche und kommunikative Fähigkeiten mitbringen.
(Foto: Jörg Schleicher)

Hochschule Hof
Aquaponik

Die Hochschule Hof ist eine Perle der Nachhaltigkeit in Oberfranken. Ein weiteres Beispiel gefällig? Gemeinsam mit dem Hofer Zoo treibt unsere Green-Tech-University das Projekt „Aquaponik“ voran. So werden Reststoffe von Fischen als Dünger für die Pflanzen im Wasserkreislauf verwertet. Das gereinigtes Wasser fließt wieder zu den Fischen zurück und spart so Frischwasser. Gleichzeitig dient die Pflanzenbiomasse als Grünfutter für andere Zootiere. Und obendrein machen die Partner dieses wertvolle Projekt den Schulkindern digital zugänglich. Wir sagen: eine Win-win-win-Situation für Menschen, Tiere und Pflanzen.
(Foto: Tom Neumann)

Hochschule Hof
ReWaMem

Große Wassermengen mit farblichen Einträgen: Wie wird eigentlich das Abwasser Ihrer Waschmaschine aufbereitet? Unser Tipp: Fragen Sie die Hochschule Hof! Gemeinsam mit ihren starken Partnern vor Ort entwickelt unsere „Green Tech University“ die Kreislaufwirtschaft weiter. Und so geht`s: Filtern, reinigen und wieder als Frischwasser zuführen. So entlasten wir unsere wunderbaren Flüsse und Seen. Das ist Nachhaltigkeit made in Oberfranken!
(Foto: Fraunhofer IKTS)

Hochschule Hof
Wirtschafts- und Organisationssoziologie

„Soziologie geht auch anders! Nicht verstaubt, nicht langweilig und vor allem: berufsqualifizierend.“ Davon ist die Hochschule Hof überzeugt und schließt eine lange beklagte Lücke im deutschsprachigen Bildungsangebot. Der bundesweit erste praxis- und berufsbezogene Studiengang im Feld der Soziologie kann ab dem Wintersemester 21/22 sogar dual studiert werden – entweder als Studium mit vertiefter Praxis oder als Verbundstudium in Kombination mit einer kaufmännischen Ausbildung.
(Foto: Prostock-Studio)

Hochschule Hof
Design & Mobilität

„Hochschule Hof trifft Fachschule für Produktdesign Selb“ – so lautet der Beginn des Drehbuchs für die kommende oberfränkische Erfolgsgeschichte. Im zukunftsweisenden Bachelorstudiengang „Design & Mobilität“ entwickeln die Studentinnen und Studenten ab dem WS 2021/2022 unsere Fortbewegungsmittel der Zukunft – vom E-Bike bis zum Linienbus, nachhaltig und maßgeschneidert. Wer schon heute wissen will, was die Kunden von morgen wünschen, der ist in Selb genau richtig.
(Foto: Berufsfachschule für Produktdesign Selb)

Hochschule Hof
Geflochtene Stents

Flechten mit und fürs Herz – seit mehreren Jahren forscht das Institut für Materialwissenschaften (ifm) der Hochschule Hof an der Entwicklung bewegungsflexibler Gefäßprothesen für die Medizintechnik. Nunmehr können erstmals die neuartigen Stents aus geeigneten Werkstoffen in ihrer künftigen Einsatzgröße geflochten werden – Innovation für den Menschen made in Münchberg! Damit sind der Einsatz und die Kreativität der dortigen Wissenschaftler aber noch längst nicht am Ende…
(Foto: HS Hof)

Hochschule Hof
Mit Fischereiabfällen gegen Bakterien und Viren

Diese Frage ist aktueller denn je: Wie können wir die Ausbreitung von Viren und Bakterien auf Oberflächen nachhaltig verringern? Das Institut für Materialwissenschaften der Hochschule Hof setzt auf Chitosan – ein naturnaher Stoff, der aus Fischereiabfällen stammt. Ziel des Forschungsprojekts ist die bestmögliche Einbringung dieses Stoffes in den Oberflächenlack. So kann der perfekte Dreiklang von Ökologie, Werkstofftechnik und Infektionsschutz gelingen.
(Foto: HS Hof)

Hochschule Hof
Kampf gegen Marderschäden

Suchen Sie nach dem ultimativen Beleg für die Praxisnähe unserer Hochschulen? Diese Frage haben wir auch der Hochschule Hof gestellt. Die Antwort: Forschung an Werkstoffen für Autoschläuche, an denen sich der Marder die Zähne ausbeißt. Wir sagen: Die Hochschule Hof hat Biss.
(Foto: ibp)

Hochschule Hof
Hofer Spaceday

Was haben Alexander Gerst und die Hochschule Hof gemeinsam? Unsere Antwort: Weltraum! Glauben Sie nicht? Dann heben Sie mit der Hochschule Hof ab und entdecken Sie den Stoff, aus dem „Träume“ wie Raketen, Satelliten und Spaceshuttles wirklich sind.
(Foto: HaW Hof)